Coming Soon: Roadtrip Ost- und Südtirol

Im Moment arbeite ich an meinem Beitrag über den Roadtrip 2018 durch Ost- und Südtirol mit einem Abstecher an den Gardasee: Wandern, SUPen und Schlemmen – Ihr dürft gespannt sein. Bis bald, Eure Verena

Die wichtigsten Infos für deinen SUP-Kauf

Stand Up Paddling hat längst Trendstatus, ist einigen Expertenmeinungen zufolge sogar erfolgreicher als das Windsurfen in den 80er Jahren.  Viele Wasserfreunde überlegen sich deshalb, eine eigene Ausrüstung für das Stand Up Paddling zuzulegen. Zugegeben, eine enorme Investition für den Anfang. Viele Baumarkt- oder Discounterbretter haben nur bedingt das Zeug dazu, auf dem Wasser auch angemessen…

So funktioniert das mit den Mikroabenteuern

Aktuell genieß ich die sogenannten Mikroabenteuer 🌿👩🏼‍🌾🌿von denen in den vergangenen Wochen in verschiedensten Outdoormagazinen mehr und mehr gesprochen wird. Das ist nichts anderes, als die Zeit zwischen Feierabend und dem nächsten Morgen (oder auch das Wochenende) sinnvoll an der frischen Luft zu nutzen und die kleinen Dinge wieder schätzen zu lernen. Wie hier im…

Es war einmal kein Surfurlaub

Zum ersten Mal in meinem Leben freu ich mich, dass mein Flug heute Abend nach Portugal gestrichen wurde. Mir ist schnurz, warum das so gekommen ist. Vermutlich bin ich der einzige Passagier, dem ein kurzer Jubelschrei über die Lippen geht. Die anderen werden die Billigairline verfluchen. Gut, vielleicht haben wir da doch was gemeinsam. Das…

Englands Südwesten – Surfen und Wandern in Cornwall und Devon

Eine der schönsten Seiten am Reisen ist für mich Land und Leute kennenzulernen. Es müssen nicht immer die vermeintlich perfekten Sonnenuntergänge oder makellosen Landschaften sein. Nicht unbedingt Sommer, Sonne und Bikiniwetter. In England sucht man solch ein Wetter im April sowieso vergeblich, auch in Englands Südwesten. Es wird garantiert so gut wie jeden Tag regnen….

Los gehts nach Cornwall und Devon: Hier kommt der Soundtrack

Hallo liebe Freunde der Ananas, hier kommt eine frische Ladung Musik. Ein paar neue Sachen der Editors, von George Ezra, den Beatsteaks oder Hudson Taylor sind erst ein paar Tage alt. Ich hab auch für die nordschwäbischen Hörer unter uns den Song „The Place“ von Polyluxus draufgepackt, das ist die neue Band des früheren Impression-Frontmanns…

San Juan del Sur – Perle im Süden Nicaraguas

Will dir ein wildfremder und eher zwielichtiger Typ kurz nachdem du schweißgebadet aus dem Chickenbus aussteigst sein Domizil mit Gemeinschaftsbad schmackhaft machen, bleib stark. Auch wenn der Preis verlockend ist und der Deutsche mit seinen Auswanderungsplänen dir einen großen Schritt voraus ist: sag Nein. Abenteuer kannst du auch ohne Bettwanzen und versifften Gemeinschaftsbädern haben. Arg…

Nicaragua: In drei Wochen ein Traumland erkunden

Nicaragua ist noch ein weitläufig unbekanntes Reiseziel. Unter Reisenden mit kleinem Geldbeutel und Surfern dagegen ist das Land in Mittelamerika längst zum Geheimtipp geworden. Das liegt vor allem an traumhaften und vielseitigen Stränden, aber auch an den vielen Gegensätzen, die das Land zu bieten hat: Karibikküste und wilde Surferbuchten, brodelnde Vulkane und sanfte Hügel, pappsüße…

Winterliche Sundowner-Tour am Brombachsee

Winter heißt natürlich nicht, dass SUP-Touren pausieren müssen. Heute war ich auf einer Solo-Tour am fränkischen Brombachsee und bin in den Sonnenuntergang gepaddelt. Ich sag euch, das war herrlich. Wer war nämlich die Einzige auf dem ganzen See? Richtig, ich. Ich hab mich also zu Hause mit einem kleinen Care-Paket für die Wintertour eingedeckt. Sandwich,…

Der Pineapple Loves Jahresrückblick 2017

Wahnsinn, Leute. Jetzt dürften es beinahe eineinhalb Jahre her sein, als ich beschlossen habe, meinen Reiseblog „Pineapple Loves“ auf ein neues Level zu packen und regelmäßig Beiträge zu schreiben. Ich hatte ein spektakuläres Jahr hinter mir und bin aber gleichzeitig traurig. Warum, les ihr im Pineapple Loves Jahresrückblick 2017. Denn so wie ich mir den…

Fotoreportage: Sonnentour Grünten

Das Wochenende ist oftmals vollgestopft und von Erholung keine Spur? Dabei reichen 24 Stunden völlig aus um sich zu erden, die Welt um sich zu vergessen und außer Kuhglocken nur das Surren des Reißverschlusses von Zelt und Jacke zu hören. Eine sommerliche Bergtour auf den Grünten bringt dir genau das. Alles was du dazu brauchst…

Bali, Bali, Bali: Verliebt in die Surferhalbinsel Nusa Dua

Bali hatte ich nie auf der Liste. Die Insel war mir beim australischen Partyvolk irgendwie zu beliebt. Sie hat dort unten ja durchaus einen ähnlichen Ruf wie es Mallorca für viele Deutsche hat. Das hab ich zumindest von den Einheimischen Australiens gehört und dem möchte ich im Nachhinein ganz schön widersprechen. Aber Bali war für…

Ischgl: Powdern in der Einsamkeit, Party im Kuhstall

Ischgl, so könnte man einerseits sagen, lässt sich vor allem mit vollen Pisten, langen Schlangen an den Liften oder einer betrunkenen Partymeute beschreiben. Lässt man aber all das links liegen, dann gibts eben auch die andere Seite Ischgls. Dort zeigen sich tiefer Pulverschnee, unberührte Pisten und die Chance auf die erste Spur. Klingt zu schön,…

Zwei Gipfel, eine Tour: Pürschling und Teufelstättkopf

Zwei Gipfel könnt ihr erklimmen, wenn ihr euch für diese Tour in den Ammergauer Alpen entscheidet: Ein Wanderweg auf den Pürschling (1566 Meter) mit Rückweg über den Teufelstättkopf (1758)  zurück nach Unterammergau. Start und Ziel ist der Wanderparkplatz an der Schleifmühle in Unterammergau, für den drei Euro verlangt werden. Die Tour ist in gut sechs Stunden…

Dolomitenhütte: Panorama-Schlafen in den Felsen

Aufwachen mit Blick auf Bergspitzen ist eigentlich denen vorbehalten, die unter den Sternen schlafen. Den Gämsen, den Murmeltieren, vielleicht ein paar Campern, die ihr Zuhause einfach überall aufschlagen können und biwakieren. Oder aber, ein Hüttenbesitzer lässt sich etwas Besonderes einfallen. So, wie vor nicht all zu langer Zeit in der Lienzer Dolomiten auf der Dolomitenhütte. Auf…

SUP-Rafting: Wildes Wasser im Lechtal und ein idyllischer Plansee

Was war das für ein erfrischendes Wochenende, zwölf Grad sobald man beim SUP-Rafting in den Lech plumpst. Was für ein Trip. Und wieder bewährt sich: Es muss gar nicht immer der Zweiwochenurlaub sein. Es reichen auch zwei Tage. Die Frage ist nur, was man mit der Zeit alles anstellt. Hier kommt mein Action-Augen-Verwöhnprogramm im Lechtal…

Eine Liebeserklärung an die Sonnenbrille

…es folgt eine Liebeserklärung an das wohl wichtigste und beliebteste Accessoire der Welt. Eine paar Zeilen über die Sonnenbrille: ein Gestell, zwei Gläser, volles Lebensgefühl. Plus einer Geschichte über das junge Unternehmen You Mawo, das die Brillen-Szene aufmischt. Denn es ist doch so. So qualvoll der Nach-Festival-Montag sein mag, die Sonnenbrille auf der Nase lässt ihn erträglich werden. Sie rettet uns. Der…

Malcésine: Den Gardasee vom Wasser aus erkunden

Der Norden des Gardasees ist rau. Dort treffen sich Jahr für Jahr Sportler, denen es nichts ausmacht, dass der Wind peitscht und das Wasser keine Ruhe zeigt. Das Massiv des Monte Baldo ragt mächtig in die Höhe. Mountainbiker und Kletterer haben hier ihr Eldorado gefunden, genau wie die Windsurfer. Für mich klingt die Beschreibung des…

Lienzer Dolomiten – Zwischen Adrenalin und scharfem Fels

chapter Kapitel 1: Das Klettern auffrischen WcMgcq Der Felsspalt über uns stieg beinahe senkrecht an. Ein Stahlseil sollte das Gefühl von Sicherheit vermitteln. Doch sind wir mal ehrlich: Hätten wir das Gleichgewicht verloren oder den Fuß am Berg vorbei gesetzt, dann wären wir tief gefallen. Plötzlich war ich mir nicht mehr sicher, ob diese Tour…

Deshalb lohnt sich ein Trip nach Nicaragua

Wer nicht rund um die Uhr die Weltkarte studiert oder Geografie zum Lieblingsfach hatte, dem sei die folgende Reaktion auf jeden Fall verziehen: „Nica was?“ Tatsächlich hatten viele Freunde und Bekannte von Nicaragua nicht all zu viele Eckdaten auf dem Schirm, als ich im vergangenen Jahr von meinen Reiseplänen in das Land in Mittelamerika erzählt habe. Einige…

Abenteuer Surf & Yoga in Portugal

In den Hügeln über Cascais bei Lissabon liegt das Karma Surf Retreat, im Örtchen Malveira da Serra. Noch nie habe ich die Wolken so schnell vorbeiziehen sehen wie von dort oben in Richtung Meer. Morgens verschwindet der Tau deshalb innerhalb von wenigen Minuten über den schmalen Gassen. Sobald die Sonne da ist, verstaue ich meinen Hoddy, tausche ihn…

Spreewald Fun-Tour: Aufsteigen bitte!

Sofort den Rucksack packen! Sofort Richtung Spreewald! Mit saftigem Grün lockt der Spreewald die Städter aus Berlin und andere Naturliebhaber aus ganz Deutschland. Ein paar Stunden Erholung und Vergnügen wollen sie. Und das bekommen sie dort. Nach einem leckeren Babbenbier-Radler aus dem Flaggschiff schnappen wir – Lydi und Verena – uns die Räder und tragen sie nacheinander über drei Holzbrücken….

Outdoor-Adventures: Ein Zuhause am Cabo da Roca

Mächtig ragen die spitzen Felsen aus der Brandung des Atlantiks. Die an ihnen brechenden Wellen können dem Massiv scheinbar nichts anhaben. Es ist nicht nur die Stärke, die von ihnen ausgeht, die sie so besonders machen, sondern auch ihr Standort. Cabo da Roca, das Steinkap in der Nähe von Lissabon ist der westlichste Teil Europas. Unwesentlich weiter nördlich liegt der…

Photography

These pictures tell their own stories. Mostly taken in black and white. Get inspired. If you want to see more of my them, click on Pineapple loves Photography by Verena Mörzl. You find the whole story about Diana and her three year world travels in german here: Drei Jahre Weltreise: Diana zeigt wie’s geht. 

Drei Jahre Weltreise: Diana zeigt wie’s geht

Weltreise:“Es ist wie eine Sucht. Ich kann einfach nicht aufhören zu reisen.“ Diana hat in Deutschland ihre Wohnung gekündigt, Möbel verstaut und zog los in die Welt. Bald liegt das gut drei Jahre zurück. Der Reise-Rausch packte sie nach den ersten Trips, Abenteuern und Katastrophen. Irgendwann war für sie klar: Ihr Rucksack bleibt für unbestimmte…

Hallo Welt!

Diese Länder warten 2016 auf mich. Ein paar Highlights hab ich definitiv schon hinter mir. Hallo Welt! Zeit, dich zu entdecken.

Australien: Im Heli über den Kings Canyon

Kings Canyon: Die größte Schlucht Australiens Irgendwann hört die Straße auf. Baustelle. Danach folgt ein staubiger, unbefestigter Weg, teilweise nur noch Sand. Knapp 70 Kilometer fahren wir mit unserem Camper ohne Allradantrieb über die roten Pisten. Wir wollen nicht mehr auf den asphaltierten Stuart Highway umdrehen, es ist schon spät in der Nacht. Sinnvoller wäre es…

Fraser Island – die größte Sandinsel der Welt

Sand, überall Sand Die Fahrt im Allradbus über Sanddünen rüttelte uns mächtig durch. Koffer flogen von der Ablage, Köpfe headbangten und der Busfahrer hatte sichtlich seinen Spaß. Ab und an drang sein dreckiges Lachen zu unseren Sitzen hinter. Wir waren eine Gruppe von etwa 20 jungen Leuten, fast überwiegend Backpacker. Was wir auf Fraser Island noch sehen…

Mit Walhaien am Ningaloo Reef schnorcheln

10 Gründe, weshalb sich Schnorcheln am Ningaloo Reef lohnt Westaustralien ist eine der aufregendsten Ecken dieser großen Insel im Indischen Ozean. Im Gegensatz zur Ostküste halten sich die Ballungen an Touristen in Grenzen. Die Natur hat hier enorme Kräfte gezeigt und Naturphänomene zum Vorschein gebracht: Rote Steilküsten, weiße Sandstrände und eine außergewöhnliche Unterwasserwelt, mit einer Vielzahl von…

1563 Höhenmeter auf den Pendling

Perfekt für den Wochenendausflug Weil die Sonne scheint und die Wege überwiegend trocken sind, beschließen meine Mom und ich am Zweiten Weihnachtsfeiertag Wandern zu gehen. Rauf auf den Pendling. Die Schneerose blüht, von der weißen Pracht an sich fehlt jedoch jede Spur. Unsere Tour beginnt in und am Thiersee, denn auch die Gemeinde im österreichischen Bezirk Kufstein hört…

Wasser wie Berliner Luft

78 Meter tief und 2,87 Quadratkilometer groß: Der Plansee erfrischt den Alpenträumer sobald er den großen Zeh darin versenkt. Mal ist er klar, mal ähnelt er dem Farbton der Edelplörre Berliner Luft. Je tiefer, desto mehr verdunkelt sich die Oberfläche. Die umliegenden Gebirge spiegeln sich darin. Doch nicht nur der Plansee reizt. Die Stuibenfälle, die in Richtung Breitenwang…

Camping, ganz versteckt in den Catlins

Da lagen sie vor mir: Scheinbar nicht endende grüne Wiesen, weite Buchten, Strände, Schafe und Jungs, die um das Lagerfeuer versammelt auf ihren Gitarren jammten. Die Catlins in Neuseeland sind so dünn besiedelt, dass die Natur die Landschaft beherrscht. Ich fuhr mit meinem roten Camper zu einem Ziel, dass ich mir auf meiner einfachen Campingkarte…

Christchurch: Ein Leben nach dem Erdbeben

Zittern, für fast 30 Sekunden Christchurch wurde im Februar 2016 einmal wieder von einem Erdbeben erschüttert. Als ich vor zwei Jahren dort meine ersten Schritte über neuseeländischen Boden machte, waren vom starken Erdbeben 2011 immer noch Bauzäune und Durchgangsverbotsschilder zu sehen. Diesmal kam die Stadt glimpflich davon. 2014 traf ich einen älteren Mann, der seine Mülltonne vom…

Erste Surfversuche in Byron Bay

Dieser Ort südlich von Brisbane an der Ostküste Australiens hat seinen eigenen Herzschlag. Byron Bay war für mich ein ehrliches Hippie-Zentrum, ständig pulsierend und gemischt mit Surfer-Flair und leckerem Essen. Ich arbeitete dort eine Weile als Gärtnerin und half einer Engländerin dabei, auf ihrem riesigen Grundstück mit doppelstöckigem Haus und Gästeappartement, Unkraut zu zupfen und…

Zwei Tage offline am Plansee

Abschalten am Plansee Eine kleine Auszeit für ein Wochenende kann sich manchmal anfühlen wie eine Woche Urlaub. Dabei lagen nicht ganz zwei Stunden Autofahrt zwischen Kofferraumdeckel zuschmeißen und Wanderschuhe am Plansee schnüren. Nicht ganz 48 Stunden und doch die Möglichkeit, komplett abzuschalten – mit Sonne, Mond und Wurstsalat. Der Wind schiebt ein paar Wellen ans Ufer,…