Fremde Betten: Übernachten im Baumhaus

Ein schmaler Pfad führt zum Baumhaus, über Wurzeln und vorbei an Laub- und Nadelbäumen. Kein gemachter Weg, keine Treppen bis Gäste an einen Zaun gelangen. Nach der Gartentür stehen große und kleine Abenteurer unter den dicken, abgerundeten Balken des Baumhauses. Es liegt in knapp sieben Metern Höhe und durch die umliegenden Bäume pfeift der Wind. Das Baumhaus steht starr…