• Christchurch: Ein Leben nach dem Erdbeben

    Neuseeland hat bei mir viele Eindrücke hinterlassen. Es ist aber vor allem eine Naturkatastrophe, die mich viel hat nachdenken lassen. Christchurch wurde im Februar 2016 einmal wieder von einem Erdbeben erschüttert. Als ich vor zwei Jahren dort meine ersten Schritte über neuseeländischen Boden machte, waren vom starken Erdbeben 2011 immer noch Bauzäune und Durchgangsverbotsschilder zu sehen. Diesmal kam die Stadt glimpflich davon. 2014 traf ich einen älteren Mann, der seine Mülltonne vom Gehweg in den Hof zerrte und kam mit ihm ins Gespräch. Damals sagte er, dass kaum etwas so sei wie vor dem Beben. Die Regierung hätte versprochen, den Bürgern beim Aufbau ihrer Häuser zu helfen. Doch die Baufirmen seien in einer…